2.Spieltag 2017/2018 -E-Junioren, 02.09.2017

FSV Oderwitz - Spvgg Ebersbach    22:1 (9:0)
 
Warmschießen für´s Spitzenspiel!
 
Vor dem ersten Gradmesser am kommenden Samstag beim aktuellen Spitzenreiter Hainewalde, mussten es die Jungs der E-Jugend zuvor mit der SpvGG aus Ebersbach aufnehmen. Ebersbach nach dem ersten Spiel noch punktlos, sollte auch aus Oderwitz mit leeren Händen wieder nach Hause fahren. Den Torreigen eröffnete Paul bereits in der 2. Minute, ehe sich auch Sascha und Justus noch vor der Pause in die Torschützenliste eintrugen konnten. Eric im Tor, der während des Spiels über Langeweile klagte, war beim einzigen gefährlichen Angriff der Gäste in Hälfte eins jedoch auf dem Posten und lenkte den straffen Schuss mit den Fingerspitzen noch
um den Pfosten. In Hälfte zwei waren dann auch noch Luca, Jonas, Luis sowie Eric (C) (40m Befreiungsschlag!) für unsere Farben in Torlaune. Da jedoch die Abwehr häufig zu hoch stand, landete ein Befreiungsschlag der Gäste bei deren Stürmer woraufhin kurzzeitig auf 15:1 verkürzt werden konnte. Für das Oderwitzer Trainergespann war es sicherlich aufschlussreich, dass einige Spieler sehr variabel
einsetzbar sind und, sofern sie Ihre Position halten, auch wenig Gefahr gegen stärkere Gegner zu erwarten ist! 
 
Tore: Paul (7x), Sascha (4x), Luca (4x), Luis (3x), Justus (2x), Jonas (1x), Eric (1x)

 

1. Spieltag 2017/18 - E-Junioren, 23.08.2017

TSV Großschönau  -  FSV Oderwitz 02    1:9  (1:3)

Die ersten Minuten des Spieles mussten wir uns erst finden und Chancen, sowie gute Aktionen blieben Mangelware. Der Gegner hatte mehr vom Spiel und Eric Czezcine musste einige Male eingreifen. Mit zunehmender Spieldauer steigerten wir uns, es wurden Chancen erarbeitet, die jedoch meist zu überhastet oder ohne Übersicht für den Nebenmann vergeben wurden. In der 16. Min. faste sich Sascha Rücker ein Herz und einer seiner Flankenläufe wurde durch ihn versenkt. Alle dachten nun, dass der Knoten geplatzt sei. Der Gegner zeigte sich keineswegs geschockt und verwandelte nach einem Abspielfehler von Eric zum 1:1. Wir blieben nun dran und wollten den Fehler gleich wieder korrigieren. Nach einer Ecke klärte der Gegner vor die Füße von Luis, der mit strammem Schuss ins kurze Eck einnetzte. Justus legte zwei Minuten später zum 1:3 nach. So ging es mit zwei Toren Vorsprung in die Pause. Mit drei Wechsel ging es in die zweite Hälfte. Drei Minuten nach Wiederanpfiff vollendete Finley Lange und erzielte das 1:5 nur zwei Minuten später. Die weiteren Tore wurden durch Jonas 2x, Luca und ein Eigentor erzielt und das Ergebnis auf 1:9 geschraubt.

Lob an die beiden F-Spieler Finley Lange und Tibo Erbe, prima gemacht!

 

Torschützen: Jonas 2x, Finley 2x, Luca, Justus, Sascha, Luis

Aufstellung: Eric Czeczine – Samuel Gocht, Luis Fernandor Heinrich – Sascha Rücker, Justus Fischer, Finley Lange

Wechsler: Tibo Erbe, Paul Hahmann, Luca Berndt, Jonas Dauben

Back to Top